Über uns

Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V.

Das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. ist als gemeinnütziger überparteilicher Träger der politischen Bildung seit 1995 aktiv.

Im Mittelpunkt der Bildungsarbeit des Vereins, der vor allem in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auf europäischer Ebene aktiv ist, steht die Förderung des europäischen Miteinanders und der demokratischen Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

Ein wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit stellen Projekte der Demokratiebildung junger Menschen dar: So bietet das Bildungswerk Sachsen im Rahmen des Programms „Vielfalt leben – Toleranz lieben“ Workshops für Toleranz und Demokratie an Schulen an und führt moderierte Gespräche mit Zeitzeugen zum Thema DDR-Bürgerrechtsbewegung und Friedliche Revolution durch. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Demokratie Live“ realisiert der Verein Parlamentsseminare für Schülerinnen und Schüler mit Exkursionen zum Deutschen Bundestag sowie den Landesparlamenten. Darüber hinaus setzt der Verein das Modellprojekt „Jugendreporter vor Ort – Gemeinsam für Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit“ in Sachsen um.

Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit sind Projekte der Förderung des sozialen und kulturellen Austauschs Jugendlicher in Europa. Das Bildungswerk Sachen veranstaltet regelmäßig Jugendbegegnungen und deutsch-polnische Begegnungs- und Austauschprojekte, unter anderem das Projekt „Stereotypisch? – Jugendbegegnung für Offenheit und Toleranz“, das im Juli 2017 in Sachsen realisiert wurde.

Darüber hinaus führt das Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. Schulungen für Multiplikatoren, Informationsworkshops, europäische Begegnungsseminare sowie zielgruppenspezifische Bildungsexkursionen und Studienreisen in mittel- und osteuropäische Länder sowie nach Vorderasien durch.

Weitere Informationen unter www-dg-bildungswerksachsen.org

Semper Avanti

Der Verein Semper Avanti wurde im Jahr 2001 gegründet. Ziel des Vereins ist es, die Teilhabe und Entwicklung von Jugendlichen in folgenden Bereichen zu fördern:

– Jugend und Toleranz: Die wichtigste Aktivität in diesem Bereich ist die Förderung des europäischen Freiwilligendienstes. Semper Avanti ist dabei eine der größten Aufnahmeorganisationen Polens. Gemeinsam mit den Freiwilligen führt der
Verein jährlich für über 6000 Personen Workshops zu Themen wie Interkulturalität und Menschenrechte durch. Ziel ist es, die Toleranz bei jungen Menschen in Niederschlesien zu fördern.
– Jugend und Demokratie: Der Verein fördert die demokratische Partizipation von Jugendlichen, in dem der Verein aktiv das niederschlesische Jugendparlamant sowie die Jugendräte in den Landkreisen und Gemeinden der Woiwodschaft Niederschlesien unterstützt.
– Jugend und Arbeitsmarkt: Semper Avanti realisiert bereits viele Jahre gemeinsam mit zahlreichen Schulen in Polen Projekte zur Förderung der beruflichen Mobilität von Schülern, unter anderem im Rahmen von Erasmus+ (ehem. Leonardo da Vinci). Jährlich nehmen über 300 Schülerinnen und Schüler an Austauschprojekten des Vereins teil.

Weitere Informationen unter http://semperavanti.org/en/